Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
.: Das offizielle Roadtrip Forum :.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 792 mal aufgerufen
 Alles über Musik.
Seiten 1 | 2
Zoe Offline

Roadtripper


Beiträge: 1.416

06.02.2005 17:15
Was ist "richtige" Musik? antworten

Aus gegebenen Anlass (siehe Gästebuch) stelle die das folgende Thema zur Diskussion frei:
Was ist richtige Musik?

Meine Definition von richtiger Musik ist Folgende:

Musik, die genau wie von der CD auf einer Bühne mit Hilfe von Instrumenten wiedergegeben werden kann...

hab ich was vergessen?
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

I´m more than the ghost from the cliché you see

Sir July Offline

Roadtrip-Hero


Beiträge: 160

06.02.2005 17:35
#2 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Gute definition!

Naja, gibt aber halt auch leute die meinen, wenn sie ihren Schlüssel im Wäschetrockner vergessen, wäre der entstehende "Rhythmus" Musik...

Ums mal von der anderen Seite zu betrachte:
Nicht alles wozu man tanzen kann ist auch wirklich Musik...
...mein zumindest ich!

Vielleicht sollte man für den Anfang auch erstmal Definieren was ein Musiker ist. Z.B.:
Ist Dieter Bohlen ein Musiker?
Und warum?

Ist leider immer alles so relativ...

July
______________________________________________________________
\"Loneliness is a power that we possess to give or take away forever...
All I know can be shown by your acceptance of the facts there shown before you...
Take what I say in a different way and it\'s easy to say that this is all confusion...
As I see a new day in me, I can also show it you and you may... follow.\"

YES - Starship Trooper (Part B: Disillusion)

Zoe Offline

Roadtripper


Beiträge: 1.416

06.02.2005 17:40
#3 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

ich bezweifle ja, dass er jemanls wirklich "gesungen und gespielt" hat...

ist doch alles nur fake...

wie hießen die beiden sänger aus den 80ern nochmal,die dann als brtüger aufgeflogen sind und einer sich umgebracht hat?
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

I´m more than the ghost from the cliché you see

Barbarossa Offline

Roadtrip-Experte


Beiträge: 92

06.02.2005 21:38
#4 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Milli Vanilli

Und ich bezweifle stark, daß man überhaupt zwischen richtiger und falscher Musik unterscheiden kann. Is ja schon fast unmöglich zu unterscheiden was überhaupt Musik ist und was nicht. Is in etwa so einfach, wie das ganze in Bezug auf Kunst. Z.B.: Is ein großer Fettblock Kunst oder nur Müll? (War nur ein Beispiel, soll jetz nich in ne Kunstdiskussion ausarten!)
________________________________________
Robert

der werdende Ton-Ing mit dem roten Bart...

Sophie Offline

Roadtripper


Beiträge: 334

07.02.2005 13:51
#5 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Hm... ich find alles wozu man sich gut fühlt wenn man es hört, oder tanzen kann oder Spaß haben kann ist Musik.
Ist doch egal, Milli Vanilli ist überlustig. Es ist doch auch Musik, es wurde doch gesungen, nur nicht von der Band.

__________________________________________________
I'm the best when I'm not... trying to make sense.

Zoe Offline

Roadtripper


Beiträge: 1.416

07.02.2005 14:51
#6 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

naja... also jmd der vorgibt musik zu machen ist kein musiker...somit exestiert das Vorgegebene nicht und somit hat es nie milli vanilli gegeben,denn die waren ja nicht das was sie sein sollten:richtige Musiker
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

I´m more than the ghost from the cliché you see

Sir July Offline

Roadtrip-Hero


Beiträge: 160

07.02.2005 19:56
#7 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Also da fällt mir dieses Beispiel von Tom's Party ein:
Der hatte da sowas auf CD, wo etwa 20 afrikanische eingeborene gleichzeitig mit einem Stein auf einen anderen Stein kloppen, so im Abstand von 2 oder 3 Sekunden und dabei irgendwelche völlig atonalen Melodien singen. Dieses Steine-kloppen-Geräusch klang gemischt mit dem Gesang wie eine riesige Horde besoffener Zombies, die durch die Straßen ziehen und armen unschuldigen Menschen gewaltsam aber gut gelaunt die Knochen zerbrechen/zertrümmern/zermalmen/wasauchimmer...

Und klingt das wie Musik? Eigentlich nicht, ABER: Es hatte einen Rhythmus, es hatte Melodie(n?) und es war alles mit Absicht gemacht, also es wurde eine Arbeit geleisten die AUSSCHLIESSLICH der Erzeugung dieser "Klänge" diente.

Also doch schon irgendwie Musik, oder nicht?

Meiner meinung nach gehört zur Musik auch immer ein Musiker jetzt müsste man halt eben den Musiker wieder definieren.

Ob Milli Vanilli Musik ist, ist tatsächlich irgendwo fragwürdig. Ich glaube der Herr Farian, der ihnen die Musik geschrieben (und gesungen und teilweise auch gespielt) hat, hatte nicht in erster Linie im Sinn die Leute mit Musik zu erfreuen, sondern hatte eben als erstes im Kopf Geld zu machen, eine Einstellung die die Definition von einen Musiker wieder zerfetzen würde, wären Milli Vanilli jetzt Musiker... ist nicht einfach!

Ist die Frage überhaupt wichtig?

Mal auf uns bezogen, ich nehme mir einfach mal die Freiheit Roadtrip als eine Gruppierung von Musikern zu nennen, die Musik machen...

...auch wenn die Hip Hop-Szene wirklich viel Krasser ist... was immer damit gemeint sein mag

July
______________________________________________________________
\"Loneliness is a power that we possess to give or take away forever...
All I know can be shown by your acceptance of the facts there shown before you...
Take what I say in a different way and it\'s easy to say that this is all confusion...
As I see a new day in me, I can also show it you and you may... follow.\"

YES - Starship Trooper (Part B: Disillusion)

Sophie Offline

Roadtripper


Beiträge: 334

08.02.2005 12:26
#8 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Die Frage war ja nicht ob Milli Vanilli Musiker sind sondern ob ihre Songs Musik sind... und das sind sie...
ihr seid komisch und unlogisch.

ist doch geschmackssache, ihr könnt doch net einfach zu was was euch net gefällt sagen das ist keine musik...

__________________________________________________
I'm the best when I'm not... trying to make sense.

Schnubbä Offline

Roadtrip-Hero


Beiträge: 396

08.02.2005 12:45
#9 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

danke sophie*verbeug*...
Ich wollts ned sagen,weil ich dachte, dass ich dann wieder einen aufn Deckel bekomme ...
(ne, schnubbe? ..oder wie war das neulich mit Hiphop =P?)

Nori =) Offline

Roadtrip-Übergott


Beiträge: 731

08.02.2005 16:57
#10 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

also ich kann dazu nur sagen, dass ich finde, dass jeder die Berechtigung haben sollte, das zu hören und zu spielen was er mag! Ob andere das nun als Musik oder gute Musik oder whatever abstempeln ist dann deren Sache.
Und ich muß sagen, ich finde aus (fast) jedem Genre auch min. 1 Lied was klar geht bzw. was eigentlich ganz lustig
ist (sogar Techno *gg*)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?!

Sir July Offline

Roadtrip-Hero


Beiträge: 160

08.02.2005 18:23
#11 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Das Problem ist nur, wenn alles Musik ist, dann darf sich auch jeder Arsch einen Musiker nennen. Darf das sein?

Wenn irgendjemand meint, weil er alle halbe Minute furzt ist das Musik, dann müsste er ein Musiker sein!

Das finde ich nicht ok...

July
______________________________________________________________
"Loneliness is a power that we possess to give or take away forever...
All I know can be shown by your acceptance of the facts there shown before you...
Take what I say in a different way and it\'s easy to say that this is all confusion...
As I see a new day in me, I can also show it you and you may... follow."

YES - Starship Trooper (Part B: Disillusion)

Sophie Offline

Roadtripper


Beiträge: 334

08.02.2005 18:29
#12 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Kennst du "Geräusch" von Die Ärzte? Rate mal warum es Geräusch heißt...

aber trotzdem war dein Beitrag jetzt wieder komisch. Um da ansetzen zu können müsste man erst einmal Musik definieren.
Aber ich meine nicht, dass jeder, der Musik macht ein Musiker ist...
Sänger sind für mich zB auch schon keine Musiker mehr, sondern Sänger - und sie machen auch keine Musik, sondern Gesang. Das ist irgendwie so'n überphilosophisches Thema... ich glaub auch nicht dass man das klären kann. Hier fühlt sich nur irgendwann jeder angepisst, weil das was er sagt immer wieder widerlegt wird.

__________________________________________________
I'm the best when I'm not... trying to make sense.

Barbarossa Offline

Roadtrip-Experte


Beiträge: 92

08.02.2005 18:35
#13 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Naja, es darf sich ja auch jeder Künstler nennen, der meint irgend etwas künstlerisches zu machen...
________________________________________
Robert

der werdende Ton-Ing mit dem roten Bart...

Sophie Offline

Roadtripper


Beiträge: 334

08.02.2005 18:40
#14 RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

Na ja... stimmt. Und es ist ja auch gut so... gibt ja schließlich den Ausdruck "künstlerische Freiheit" und ich glaube gerade das ist es, was definiert, dass es keine Definitionen in dem Bereich gibt.
Wenn jemand meint er macht Musik und ist Musiker, dann soll er/sie das gerne tun. Es wird bestimmt immer Leute geben, die das gut finden und die "Musik" hören und welche die sauer sind.
Meine persönliche Definition steht ja schon weiter oben.

Ich zitiere immer gerne Charly Roche... "Wenn's nicht rockt, isses für'n Arsch!"

__________________________________________________
I'm the best when I'm not... trying to make sense.

moe Offline

Roadtrip-Hero

Beiträge: 117

06.04.2006 18:12
#15 RE: RE:Was ist "richtige" Musik? antworten

also. jetzt, spät, aber besser als nie, meine musikwissenschaftliche Definition:
Musik besteht immer aus zeitlich geordnetem Tonmaterial (Geräusche, Klänge, Töne etc...).
Ausserdem umfasst Musik drei Parameter:
1) Rhythmus
2) Melodik
3) Dynamik
Nur wenn alle drei dieser Ebenen zusammentreffen, heisst das entstehende, vor allen Dingen gewollte und von den Musikern absichtlich und bewusst als solches interpretierte und vorgetragene Resultat Musik. In einzelnen Situationen gehört zu Musik auch eine räumliche Anordnung vonKlangelementen (sowas wie dolbysurroundklänge). Eine genaue Abgrenzung ist aber auch unter Musikwissenschaftlern umstritten. So gilt für manche Theoretiker nur E-Musik als Musik, und alles, was U-Musik umfasst, als Krach. (Ja, darunter fallen auch wir alle hier.).aber dem kann ich nicht zustimmen.
-----------
live fast, die young and save the german socialsystem.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
+ http://www.Roadtrip-Music.com +
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor